Tag: Geldwechsel

Palladium Hotels & Resort, Punta Cana am Playa Bavaro

Grand Palladium Hotels, Punta Cana. Unser Urlaub in der Dominikanischen Republik begann Anfang April 2008 mit 2 Wochen in Bayahibe. Nach 14 erholsamen Urlaubstagen an der Südküste „übersiedelten“ wir nach Punta Cana in das Grand Palladium Bavaro. Die Transferzeit von Bayahibe nach Punta Cana beträgt etwas weniger als 2 Stunden. Vom Internationalen Flughafen Punta Cana bis zu den Palladium`s sind es etwa 30 Kilometer. Nach einem etwas langwierigen Check-in bezogen wir unsere Juniorsuite im Bungalow 46 im ersten Stock. Sämtliche Bungalows des Grand Palladium Bavaro liegen in einem wirklich wunderschön angelegten Garten. Nachdem wir bereits um 14 Uhr im Hotel waren, packten wir nur das notwendigste aus, um so schnell wie möglich an den Strand zu kommen. Nach 10 Minuten etwas Grand Palladium Bavaro, der Strandorientierungsloser Wanderung durch die Anlage liegt er endlich vor uns, der kilometerlange Playa Bavaro, Karibik pur, feiner Sand, Palmen, und das Meer. Also ab ins Wasser, anschließend noch ein „Coco Loco“ an einer der Strandbars, da gibt es ja einige davon. Retour zum Bungalow war es dann schon kein Problem mehr, es stehen überall Wegweiser und „Orientierungstafeln“ und außerdem bekommt man beim Check-in mit den ganzen Unterlagen auch einen genauen Plan der Anlage. Nun zur Juniorsuite, die ist erstens einmal sehr geräumig und wirklich nett eingerichtet. Es gibt einen Fernseher, eine Minibar mit Softdrinks und Wasser, eine Kaffemaschine, einen Wecker, der Safe ist inklusive, ein Bügeleisen und ein Bügelbrett, der Kleiderkasten ist von der Größe mehr als ausreichend, zwei schöne große Betten mit guten Matratzen, einen kleinen Schreibtisch mit Spiegel, eine Sitzecke und einen Balkon. Das Bad ist riesig, mit zwei Waschbecken, einige Utensilien für die Körperpflege, Duschgel, Shampoo, Seife,… Read more