Tag: El Cortecito

Die Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik ist eines der beliebtesten Urlaubsziele vieler sonnenhungriger Touristen aus aller Welt. Die Insel Hispaniola wurde im Jahre 1492 von Christoph Kolumbus entdeckt, der dachte allerdings er sei in Indien, falsch gedacht. Hispaniola ist die zweitgrößte Insel der Karibik und gehört zu den Großen Antillen. Sie teilt sich auf in den größeren östlichen Teil das ist die Dominikanische Republik mit der Hauptstadt Santo Domingo und den kleineren westlichen Teil das ist Haiti mit der Hauptstadt Port-au-Prince. Die Dominikanische Republik bietet auch jenen Gästen die nicht nur am Strand liegen wollen viele verschiedene Möglichkeiten um den Urlaub abwechslungsreich verlaufen zu lassen. Es gibt eine Vielfalt an Aktivitäten, für jede Altersgruppe wird etwas geboten. Nicht nur am Land und im Wasser sondern auch in der Luft. Das fängt an bei Helikopterflügen oder Parasailing, aber auch Wandern, Mountainbiken, Segeln, Windsurfen und Tauchen steht auf dem Programm und das ist noch lange nicht alles. Ein unvergessliches Erlebnis und ein Schauspiel der Natur ist die Walbeobachtung, welche in diversen Ausflugspaketen zu finden und zu buchen ist. Verschiedenen Berichten zu folge, ist diese aber mittlerweile schon mit etwas Kritik behaftet. Sehr beliebt bei den Gästen die in der Dominikanischen Republik ihren Urlaub verbringen und dabei etwas aktiv sein wollen ist der Golfsport. Golfplätze findet man über die ganze Insel verstreut. Da wäre der Playa Grande angeblich einer der schönsten Golfplätze den die Karibik zu bieten hat,… Read more

Urlaub in „Punta Cana“

Punta Cana und karibischer Traumstrand. Der wohl bekannteste Küstenabschnitt der Dominikanischen Republik ist das Kap Punta Cana im äußersten Osten des Inselstaates. Dieser Küstenabschnitt setzt sich zusammen aus den Orten Bavaro, El Macao, Cap Cana, El Cortecito, Uvero Alto und Cabaza de Toro. Die Bezeichnung Punta Cana hat sich inzwischen für die ganze Region und auch für den Internationalen Flughafen eingebürgert. Eigentlich handelt es sich hier um die Provinz La Altagracia. Die nächste größere Stadt ist Higüey und die liegt etwa 50 Kilometer entfernt. Die Entfernung nach Santo Domingo beträgt etwa 200 Kilometer. Playa Bavaro beim Grand Palladium BavaroDie Region Punta Cana besitzt den wohl schönsten Strand des ganzen Inselstaates, den Traumstrand Playa Bavaro auf einer Länge von ca. 10 Kilometer findet der Tourist feinsten weißen Sand, azurblaues Meer, Pinienwälder, und Kokospalmen, einziges Manko der Abschnitt ist mittlerweile schon fast zur Gänze mit schönen und großen Hotelanlagen zugepflastert. Schnell hat sich hier eine Touristenhochburg gebildet, wen man bedenkt, das erst Anfang der 90er Jahre das erste Hotel an der Costa del Cocos von einem europäischen Hotelriesen gebaut wurde. Viele Hotels namhafter Konzerne folgten, LTI, RIU, Sol Melia, die Fiesta Gruppe, H10, Barcelo, Iberostar, Occidental…. und wie sie alle heißen. Zum Teil sind diese Anlagen zwar riesig aber meist in „Bungalow Bauweise“ und nicht diese störenden Bettenburgen wie man sie von anderen Destinationen her kennt. Wer in „Punta Cana“ seinen Urlaub verbringt sitzt in einem „alles bietenden rund um die Uhr essen und trinken Hotel“. Die Erfahrung des dominikanischen Lebens und den Kontakt mit den Einheimischen, abgesehen vom Personal, das fehlt allerdings…… Read more