Tag: Dreams la Romana

Hotel Dreams La Romana – Dominikanische Republik

NEU: Dominikanische Republik – Das Hotel Dreams la Romana liegt als einziges Hotel direkt am Palmenstrand von Bayahibe in einer wunderschönen Bucht. Nach Santo Domingo oder Punta Cana fährt man etwa 90 Minuten, je nach Fahrer und Verkehr 🙂 In der näheren Umgebung des Hotels gibt es nichts außer dem kleinen Fischerdorf Bayahibe, hier bekommt man Zigaretten, Zigarren, Rum und sonstige Souvenirs. Das ehemalige Sunscape Casa del Mar wurde im Sommer 2008 renoviert und erstrahlt nun als Dreams Resort in neuem Glanz. Das großzügig angelegte Familien-freundliche Resort liegt in einer wunderschönen Gartenanlage. Die Zimmer verteilen sich auf mehrere zwei- und dreistöckige Gebäude. In der Anlage gibt es zwei Poollandschaften mit Jacuzzi und Kinderpool, ein Pool mit Poolbar und ein Pool mit Swim up Bar. Sieben Bars ein Haupt- und Buffetrestaurant und mehrere à la Carte Restaurants sorgen für das leibliche Wohl. Es gibt eine abwechslungsreiche Animation, einen Kinderclub, eine Disco, ein Showprogramm am Abend,… DIE PREISE 2009/2010 in der günstigsten Saison, all inklusive: Deluxe Zimmer ab ca. € 57,– pro Person bei 2-er Belegung / Standardzimmer seitl. Meerblick ab ca. € 66,– pro Person bei 2-er Belegung / Preferred Club Gartenblick € 70,– pro Person bei 2-er Belegung / Preferred Club seitl. Meerblick ab ca. € 80,– pro Person bei 2-er Belegung. Unzählige Fotos und eine genaue Hotelbeschreibung sehen Sie hier,….

Transfer von Bayahibe an den Playa Bavaro, Punta Cana

Reisebericht, Transfer von Bayahibe nach Punta Cana. Wir haben vier Wochen Urlaub in der Dominikanischen Republik gebucht. Eine Pauschalreise mit all inklusive und sämtlichen Transfers, nach der Devise „wir sind im Urlaub, wir wollen uns um gar nix kümmern“. Die ersten beiden Wochen verbringen wir im Süden des Landes. Hier befinden wir uns an der Karibikküste im Hotel Dreams La Romana. Der Strand hier ist wie aus dem Bilderbuch, fast schon kitschig, weißer feiner Sand, türkisblaues, glasklares Wasser, Palmen und Sonne den ganzen Tag. Diese zwei Wochen sind schnell vorüber, aber der Urlaub ist ja noch nicht zu Ende. Weiter geht die Reise an die Ostküste des Landes, ins Hotel Grand Palladium Bavaro, Punta Cana. Der Transfer ist für 14 Uhr angesagt, mal abwarten wie pünktlich der Fahrer ist. Kaum zu glauben keine 10 Minuten zu spät. Und los geht die Fahrt die, wenn alles nach Plan verläuft etwa 90 Minuten dauern wird. Wir sind schon gespannt auch die Landschaft. Das Zuckerrohr, außer Tabak, Kaffee und dem Tourismus eine der wichtigsten Einnahmequellen der Dominikanischen Republik ist, kann man kaum übersehen. Die Plantagen, an denen wir vorbeifahren sind kilometerlang. Je weiter wir in den Osten des Landes kommen, desto grüner wird die Landschaft. Wir nähern uns der Stadt „der aufgehenden Sonne“ nämlich Higüey, die Hauptstadt der Provinz Altagracia. Eine besondere Sehenswürdigkeit hat die Stadt ebenfalls, die Basilika Nuestra Senora de la Altagracia mit ihrer etwas eigenartigen Bauweise. Das besondere an ihr, ist der 80 Meter hohe Bogen, welcher betende Hände darstellt. Jetzt haben wir noch etwa 70 Kilometer bis an unser Ziel. Dann heißt es für uns wieder „realxen“, und den wohlverdienten, restlichen Urlaub unter Karibischer Sonne mit Karibischen Cocktails zu genießen. Die gefahrene Route lässt sich auf Google Earth sehr gut erkennen.